Deutsche Riesenkaninchen
Willkommen auf meiner Website!


Fotoalben


Schauunterlagen


Fernseh-BEITRAG


KONTAKT


Statistik


    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0

Login


Besondere Zuchtbox an der Stalltür

Neben der speziellen Zuchtbox im Laufstall habe ich für eine Stallung eine weitere Zuchtbox gebaut. Sie ist in die Stalltür eingearbeitet und kann im Bedarfsfall durch einen einfachen Handgriff ohne weitere Montage eingesetzt bzw. wieder abgenommen werden.

Die Zuchtbox hat mehrere Besonderheiten. Zum einen sind ca. 2/3 des Bodens mit einer Steigung versehen. Neugeborene noch blinde Jungtiere suchen den Weg ins Nest nach unten. Die Bauweise erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass die Jungtiere wieder unmittelbar z.B. nach dem Säugen zurück ins Nest finden. Das letzte Drittel im stallabgewandten Bereich ist mit zusätzlichen kleinen Löchern versehen, so dass Nässe entweichen kann. Zum anderen hat der Zugang zur Zuchtbox eine Kante, die verhindert, dass kleine Jungtiere die Zuchtbox verlassen können und die zusätzlich dafür sorgt, dass evtl. noch säugende Jungtiere von der Häsin abgestreift werden, wenn die Häsin aus der Zuchtbox springt. Die kleinen finden dann wieder den Weg nach unten ins Nest. Außerdem hat die Zuchtbox oben eine verschließbare Klappe, so dass eine Nestkontrolle leicht möglich ist.

Wird die Zuchtbox nicht mehr gebraucht, wird sie durch ein einfaches Brett, welches auf die gleiche Art und Weise eingeschoben werden kann, ersetzt.


Die Zuchtbox außen an der Stalltür angebracht. Die Stalltür selbst ist oben links nochmal besonders befestigt.



Ansicht von der Innenseite der Box.



Ansicht der Zuchtbox von oben. Die Klappe zum Öffnen ermöglicht eine einfache Nestkontrolle.



Ansicht der Zuchtox von innen.